Login
  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 16:00 Uhr (ab Mittagspause)

  • Krankmeldung



    Bitte informieren Sie zunächst Ihren Klassenlehrer / Ihre Klassenlehrerin über den Grund Ihres Fernbleibens via Email.

    Bitte schreiben Sie über diesen Link an das Sekretariat nur im Notfall eine Mail.

Kalender

November - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  
Mittwoch, 01.11.2017
Allerheiligen
30.10.2017 Brückentag ist ebenfalls schulfrei
  • Sie befinden sich hier:  
  • Aktuelles -> Klassenfahrt2017Bos2

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues. Auf diesen Seiten finden Sie umfangreiche Informationen rund um die schulische Berufsbildung in unserem Haus.

 

Aktuelles

19.05.2017 Kategorie: Aktuelles, Termine
Von: Martin Steinbach

Die Berufsoberschule II der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues erkundet Hamburg


Die Berufsoberschule II der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues erkundet Hamburg

Im Rahmen einer dreitägigen Klassenfahrt besuchte die Berufsoberschule II der BBS Bernkastel-Kues gemeinsam mit Ihrem Klassenlehrer, Herrn Studiendirektor Manfred Wagner, und der Fachlehrerin, Frau Studienrätin Sarah Blaß, die Hansestadt Hamburg.

Die zweitgrößte Stadt Deutschlands beeindruckte die Schülerinnen und Schüler u.a. durch ihre schöne Innenstadt und die einmalige Speicherstadt, durch die Binnenalster, durch einen der größten Häfen Europas mit riesigen Container- und Kreuzfahrtschiffen, durch die Landungsbrücken und zuletzt auch durch St. Pauli.

Ein Highlight war die erst im Dezember 2016 eröffnete Elbphilharmonie (siehe Foto) mit Baukosten von über 700 Millionen Euro (geplant waren 70 Millionen Euro). Die Schülerinnen und Schüler konnten von der 37 Meter hohen Elbphilharmonie Plaza einen 360°-Rundblick über Hamburg genießen.

In der freien Zeit haben die Schülerinnen und Schüler weitere Kulturangebote der Stadt wahrgenommen, so wurden neben dem Musical „Der König der Löwen“ das Dungeon und/oder die Miniatureisenbahnausstellung besucht.

Am Ende einer gelungenen Klassenfahrt blieb nur der Eindruck, dass drei Tage eigentlich viel zu kurz sind, um die Hansestadt zu besuchen.